AFS

AFS (Arbeitsgemeinschaft freier Stillgruppen)

Die Arbeitsgemeinschaft freier Stillgruppen (AFS) ist ein bundesweit tätiger ehrenamtlich arbeitender, gemeinnütziger Verein zur Förderung des Stillens.

Aus den Grundsätzen der AFS:
Die AFS will das Stillen als wesentlichen Bestandteil des menschlichen Lebens bewusst machen. Jede Frau, die stillen will, soll selbstverständlich stillen können.

Mitglieder der AFS sind Eltern, medizinisches Fachpersonal und allgemein an der Stillförderung interessierte Personen sowie institutionelle Fördermitglieder.

Grundlage unserer Arbeit ist die Selbsthilfe mit ehrenamtlicher Mutter-zu-Mutter-Beratung bei offenen Stilltreffen und bei telefonischer Beratung vor Ort sowie über eine bundesweite Hotline. Die dort tätigen AFS-Stillberaterinnen sind Mütter mit eigener Stillerfahrung und einer qualifizierten Aus- und Weiterbildung, die die AFS für ihre Mitglieder entwickelt hat. ”

AFS-Publikationen
Folgende Faltblätter können in der Stillgruppe kostenlos mitgenommen werden:

  • Die Ernährung des Neugeborenen
  • Richtig Stillen
  • Stillen – Beikost – Familientisch
  • Stillen und Schlafen
  • Stillen nach Kaiserschnitt
  • Frühgeborene brauchen Muttermilch
  • Zwillinge Stillen
  • Stillen bei Erwerbstätigkeit
  • Stillkinder brauchen ihren Vater
  • Stillkinder brauchen ihre Großeltern
  • Stillen hat keine “Vorteile”
  • Muttermilch gewinnen
  • Ausbildung zur AFS-Stillberaterin

Folgende Broschüren der AFS-Schriftenreihe können in der Stillgruppe käuflich erworben werden:

  • Beikost für Stillkiner
  • Stillen
  • Abstillen
  • Empfängnisverhütung in der Stillzeit